Der verlorene Hologramm-Effekt in iChat

hologramm.jpgAls Steve Jobs bei der letzten WWDC eine Demo vom iChat gab, zeigte er auch einen Effekt, bei welchem der Benutzer in ein Star Wars Hologramm umgewandelt wurde. Damals machte ich Freunden gegenüber die Aussage, dass allein dieses Feature den Preis für Leopard rechtfertigt(NERD!). Mit dem Feature-Sterben im letzten Golden Master Release von Leopard verschwand dieser Effekt leider.

Nun ist im Forum von MacRoumors ein Artikel aufgetaucht, in welchem beschrieben wird, wie man den Effekt wieder zu iChat und zu Photo Booth hinzufügen kann.

Hier erstmal die Datei(60kb). Bei der Datei handelt es sich um eine Quartz Komposer Datei aus einem der Pre-Releases.Diese Datei muss man dann einfach in den Ordner /Library/Kompositionen/ kopieren, und schon dürfte der Effekt sowohl in iChat als auch in Photo Booth auftauchen.

Im Forum gab es noch einen extra Schritt für Photo Booth, dieser war allerdings bei mir und einigen anderen Lesern nicht notwendig.Der Umstand dass die Effekte auf Quartz Komposer aufbauen und sich so einfach hinzufügen lassen, lässt auf weitere Erweiterungen für iChat hoffen.Warum dieser Effekt aus dem Golden Master entfernt wurde bleibt unklar. Er funktioniert und macht Spass.

3 Comments

  1. Vielleicht gabs da Lizenz Probleme mit Lucas Arts ^^

    Ich finds viel schlimmer, dass der iscsi support weg, gibt es da auch so einen einfachen fix?

  2. Also erstmal vorweg: Leopard ist einfach toll.

    Nur mit dem iscsi hast du recht. Genauso sieht es mit dem NAS-Support von Time Machine aus. Irgendwie kann zur Zeit keiner so recht rekonstruieren, weshalb Apple das gestrichen hat. Ich hatte schon überlegt, dass in diesem Artikel mit zu verwursten, aber dann dachte ich, dass ich mich besser auf das eine Thema fokussiere. Ich mag es auch nicht, über Dinge zu spekulieren, über die nicht ein Mindestmass an Informationen habe.

    Gute Wege isci und NAS wieder herzustellen kenne ich zur Zeit nicht.

    Bei dem iChat Filter weiss ich zumindest dass er geht, und sogar besser funktioniert als andere Filter. Lizenz Probleme mit Lucas Film oder ILM (richtigere Adresse) kann es glaube ich nicht geben, weil so etwas nicht zu schützbar ist. Es sei denn, sie hätten es Star Wars genannt.

  3. Bei mir war der zusätzliche Schritt, welcher im Forum unter dem angegebenen Link zu MacRoumors gepostet war, notwendig. Danach funktionierte es prächtig!

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*